Rauschende Melodien

 DDR 1955
Musikfilm / Musical 
film.at poster

Als erste Filmoperette legt die DEFA 1955 eine Verfilmung von Johann Strauß' "Fledermaus" vor.

Für die Rolle des Gefängniswärters Frosch engagierte Regisseur E. W. Fiedler den österreichischen Schauspieler Josef Egger (1889-1966), der 1908 am Stadttheater Leoben debütiert und von 1915 bis zum Beginn der 30er-Jahre vor allem am Wiener Raimund-Theater gespielt hatte. Nach zahllosen Chargenauftritten in Kino-Lustspielen und Heimatfilmen besetzte ihn Sergio Leone 1964/65 in seinen beiden Italowestern FÜR EINE HANDVOLL DOLLAR und FÜR EIN PAAR DOLLAR MEHR. - Die Rolle des Frosch hatte Egger außer im DEFA-Film auch in der 1945 entstandenen Geza-von-Bolvary-Verfilmung gespielt.

Länge: 86 Min.

Details

Jarmila Ksirova, Sonja Schöner, Erich Arnold, Rolf Weih, Josef Egger
E. W. Fiedler
Johann Strauß
E. W. Fiedler
W. Fiedler, nach Johann Strauß

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken