Rebels of the Neon God

 Taiwan 1992

Ch'ing shaonien na cha

Drama 106 min.
7.60
film.at poster

Hsiao-kang fährt mit einem Motorroller durch die Stadt, ein Einzelgänger, fast ein Nerd, der Sal Mineo im Ray-Film gleicht. Von fern beobachtet er den jungen Gauner Ah-tse, der mit einem Motorrad durch die Gegend braust, definitiv ein James-Dean-Typ. Ah-tse wiederum liebt ein Girl namens Ah-kui, er liebt sie aufrichtig, was er sich nicht eingestehen will. Nach vielen Umwegen erst findet er zu ihr. Eines Nachts, während Ah-tse mit Ah-kui in einem billigen Love Hotel zusammen ist, zerstört Hsiao-kang dessen heiß geliebtes Motorrad. Vordergründig ist das ein Akt der Rache, weil Ah-tse einmal das Auto von Hsiao-kangs Vater beschädigt hat. Doch diese Zerstörung hat gewiss auch sexuelle Motive. Als Ah-tse sein kaputtes Bike entdeckt, wird er heimlich von Hsiao-kang beobachtet. Hsiao-kang lacht dabei hysterisch, und dann geht das Lachen in Schluchzen über. Zerstörung, Gewalt als Versuch, einem anderen nahe zu kommen.

Details

Chen Chao-jung, Wang Yu-wen, Lee Kang-sheng
Tsai Ming-liang
Tsai Ming-liang

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken