Reise zur Sonne

 TK/NL/D 1999

Günese Yolculuk/ Voyage vers le soleil

Drama 104 min.
Reise zur Sonne

Zwei junge Männer aus entgegengesetzten Regionen der Türkei werden in Istanbul Freunde. Berzan ist Kurde und wird bei einer Demonstration getötet.

Zwei junge Männer aus entgegengesetzten Regionen der Türkei begegnen sich zufällig in Istanbul. Beide hoffen auf eine bessere Zukunft und versuchen, in der Grossstadt ein Auskommen zu finden. Berzan stammt aus einem kurdischen Dorf im äussersten Osten und schiebt als fliegender Händler jeden Morgen seinen Karren mit Musikkassetten in die Stadt. Mehmet ist erst kürzlich aus der Westtürkei angekommen und findet einen Job bei den Wasserwerken, wo er mit einem archaisch anmutenden Hörrohr die Strassen nach geborstenen Leitungen abhorcht.

Mehmet hat es nie interessiert, dass Berzan Kurde ist. Was zählt, sind ihre Träume, die sich so nahe sind. Und ihre unzerbrüchliche Freundschaft ohne Wenn und Aber. Berzan sehnt sich nach seinem Heimatdorf zurück, wo seine Verlobte auf ihn wartet. Mehmet verliebt sich in Arzu, die in Deutschland aufgewachsen ist und nun mit ihrer alten Heimat konfrontiert wird.

Doch dann wird Mehmet, vielleicht bloss wegen seiner etwas dunkleren Haut, bei einer Razzia zu Unrecht verhaftet und gerät nach der Haft ins Räderwerk der alltäglichen Verfolgung. Ein letzter Freundschaftsdienst an Berzan, der bei einer Demonstration getötet wurde, bringt ihn endgültig in Widerspruch zur staatlichen Autorität. Er bricht zu einer Reise in den Osten seines Landes auf. Wusste Berzan schon immer, wo seine Heimat war, so müssen Mehmet und Arzu sie erst noch suchen - auf ihrer Reise zur Sonne.

Details

Newroz Baz , Nazmi Qirix , Mizgin Kapazan , Ara Güler , Nigar Aktar , Iskender Bagcilar
Yesim Ustaoglu
Vlatko Stefanovski
Jacek Petrycki
Yesim Ustaoglu

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken