Rembetiko, der griechische Blues

 GR 1983

Rembetiko

Musikfilm / Musical 109 min.
Rembetiko, der griechische Blues

Das Leben einer Rembetiko-Sängerin zwischen 1917 und 1956 wird mit den politischen Ereignissen im Griechenland jener Zeit verknüpft.

Rembetiko, erzählt die Lebensgeschichte der Rembetiko-Sängerin Marika die selbstvertretend für das Schicksal des griechischen Volkes in der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts steht. Und er erzählt die Geschichte des griechischen Blues der Musik der Deklassierten, Ausdrucksform einer Subkultur, die in der Hafentaverne um die Jahrhundertwende griechischen und orientalischen Traditionen entstand.

Details

Sotiria Leonardou, Nikos Kalageropoulos, Nikos Dimitratos, Michalis Maniatis, Themis Bazaka, Kónstantinos Toumas, Giorgos Zorbas, Vicky Vanita
Costas Ferris
Stavros Carhakos
Takis Zervoulakos
Costas Ferris, Sotiria Leonardou

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken


  • Costas Ferris' Leben ist dem Rembetiko verschrieben; mit diesem Film - Gewinner des Silbernen Bären in Berlin 1984 - hat er ein cineastisches Kleinod geschaffen, das in seiner dichten, eindringlichen Bildsprache viel von der griechischen Mentalität offenbart: Herzlichkeit, Sehnsucht, Wunsch nach einem besseren Leben im Ausland und doch die Unmöglichkeit, außerhalb Griechenlands zu leben. Eine Liebeserklärung an Griechenland und ein Plädoyer für alle Vertriebenen und Heimatlosen dieser Welt!