Rennschwein Rudi Rüssel 2

D, 2007

Komödie

Der ursprüngliche Rudi Rüssel hat sich fortgepflanzt und ist heute Patriarch von 19 Nachkommen-Generationen, die den Ansatz zur Fortsetzung bieten.

Min.97

Start03/09/2007

Bisher sind der neunjährige Nickel (Maurice Teichert) und sein alleinerziehender Vater Thomas (Sebastian Koch) zu zweit ganz gut klargekommen. Als Nickel jedoch nach einem Schulausflug das kleine Ferkel Rudi im Rucksack mit nach Hause bringt, macht er eine furchtbare Entdeckung: Papa hat eine Freundin (Sophie von Kessebq Und was noch schlimmer ist: Die nistet sich mit ihrer zwölfjährigen Tochter Felicitas (Sina Richardt) auch gleich bei ihnen ein. Nickel macht mit Thomas einen Deal: Wenn die beiden bleiben, darf auch Rudi bleiben.

Aber das kleine Ferkel Rudi sorgt ordentlich für Chaos, und es gibt immer wieder Streit in der Patchwork-Familie. Es ist nicht zum Aushalten, und so flüchtet Nickel mit Rudi nach "Schweineland", gefolgt von "Feli" und gejagt von zwei dummen Ganoven (Dominique Horwitz, Andreas Schmidt). Eine abenteuerliche Reise beginnt, die in den ostdeutschen Sümpfen des Odertals endet, wo Rudi den beiden Kindern das Leben rettet und eine neue Heimat findet.

IMDb: 5.2

  • Schauspieler:Sebastian Koch, Sophie von Kessel, Maurice Teichert, Sina Richardt, Andreas Schmidt

  • Regie:Peter Timm

  • Autor:Peter Timm

  • Musik:Marcel Barsotti

  • Verleih:Warner Bros.

  • Webseite:http://www.rudiruessel2.de

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.