Roman eines Schwindlers

 F 1936

Le Roman d'un tricheur

Komödie 81 min.
7.70
film.at poster

Ein Betrüger schreibt vor dem Bistro vergnügt Memoiren, ausgehend von einem Schlüsselerlebnis:

Als Zwölfjähriger musste er ohne Essen ins Bett, weil er ein paar Sous gestohlen hatte - und entging so als einziges Familienmitglied der Pilzvergiftung. Die ekstatische Erkenntnis: Unehrlich währt am längsten. Aus der Provinz nach Paris (russische Möchtegern-Zarenattentäter) und Monte Carlo (Affäre mit einer Gräfin), vom Croupier-Tisch zu Kartentricks: Das Leben als Glücksspiel, serviert als Stummfilmrückblende, vom Erzähler mit einem Bouquet aus Bonmots ironisiert und revidiert, samt atemberaubender Filmtrick-Verspieltheit, von Jump Cuts bis zum Rückwärtsgang. (Filmmuseum)

Details

Sacha Guitry, Marguerite Moreno, Jacqueline Delubac, Roger Duchesne, Rosine Deréan
Sacha Guitry
Adolphe Borchard
Marcel Lucien
Sacha Guitry

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken