Sandrine à Paris

 F 1992
Independent 
film.at poster

Sandrine, eine junge Nordafrikanerin aus Rouen, einzelgängerisch und entschlossen, wird von ihrer Familie zurückgewiesen. Sie beschließt, den Zug nach Paris zu nehmen und sich dort dem Leben zu stellen. Vor die Alternative zwischen Drogen und Prostitution gestellt, entscheidet sie sich für die dritte Möglichkeit: Sie beginnt als Taschendiebin zu arbeiten. Ein mutiges und subtiles Porträt.

Details

Solveig Anspach

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken