Schenke in Thailand keine Blumen

 F 2006

Up to You

100 min.
6.80
film.at poster

Ingenieur Jean wurde von seiner Frau verlassen. Um auf andere Gedanken zu kommen, begleitet er seinen Freund Polo auf eine Thailandreise.

Ingenieur Jean wurde von seiner Frau verlassen. Um auf andere Gedanken zu kommen, begleitet er seinen Freund Polo auf eine Thailandreise. Während Polo dort munter zu Prostituierten geht, verweigert sich Jean dieser Art von Urlaub - bis er die schöne Pat trifft...

Details

Bongkoj Khongmalai, Jean-Pierre Léonardini, Bruno López, Dao Paratee, u.a.
Xavier Durringer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Authentisch
    Einfühlsame und klischeefreie Darstellung der thailändischen "Lady Bars" jenseits von krampfhafter politischer Correctness und uninformierten Wedeln mit dem moralischen Zeigefinger von Personenkreisen die nach dem Motto leben "Es kann nicht sein was nicht sein darf", weil eigene persönliche Erfahrungen aus der Szene komplett fehlen.Ein Film von erfahrenen Insidern die dem Deutschen Michel in seinem unersättlichem Bedürfniss nach Empörkaspertum nicht nach dem Mund reden und schon gar nicht versuchen westliche Denk- und Moralvorstellungen asiatischen Kulturen überzustülpen (Westliche Sichtweisen denen der thailändische Lebensstil des "Sanuk" vollkommen fremd ist).

    Dieser Film besticht durch seine mitreißende und bewegende Mischung aus Witz und Dramatik, die natürlich für viele Neckermänner die meinen Land und Leute zu kennen nur sehr schwer nachzuvollziehen ist.

    Jedem erfahrenen Thailandurlauber wird der Handlungsstrang des Films wie ein Deja-Vu Erleniss erscheinen.

    Empfehlenswerte authentische Produktion um nicht zu sagen Pflichtprogramm vor jedem Thailand Urlaub.

  • Sextourismus
    Der deutsche Titel deutet zwar auf den Film hin und kommt in den Dialogen auch vor, aber der englische trifft den Kern der Sache viel besser: Es liegt an dir. Wenn es um den Sextourismus in Thailand geht, ist das Thema eigentlich zu ernst für eine Komödie. Hier geht’s gerade noch erträglich zu, weil alles nett an der Oberfläche bleibt und man das Happy End schon ab der ersten Hälfte ahnt. Allzu geistreich und witzig sind die Dialoge auch nicht, dafür gibt’s viel Disco und Streit unter den beiden Freunden, wobei der eine das Cliché bedient ’eigentlich will ich ja gar nicht’ und der andere genau das Gegenteil vorhat. Die im Orbit kreisenden Ehefrauen - nur telefonisch präsent - sind da schon konsequenter und schicken die beiden in die Wüste. Na ja, wenn man mal gar nichts Besseres zu tun hat . . . Es liegt halt an uns!

    Re:Sextourismus
    Das ist genau die Haltung, die ich von jemandem erwarte, der zwar schon viele schlecht gemachte Sensations-Dokus gesehen, aber noch keine Minute eigene Erfahrung in Thailand gemacht hat.
    "Up to you" ist übrigens deswegen der Titel, weil das die meistgebrauchte Antwort der thail. Barladies auf Fragen wie "was machen wir jetzt" etc. ist. Es wird alles dem Gast überlassen. Mit der Frage ob "Sextourismus - ja oder nein" hat der englische Titel nunmal gar nichts zu tun ! Meine Empfehlung: Mach's wie Jean im Film und schaue vor Ort, ob Deine Vourteile gerechtfertigt sind oder nicht !

  • Sextourismus
    Der deutsche Titel deutet zwar auf den Film hin und kommt in den Dialogen auch vor, aber der englische trifft den Kern der Sache viel besser: Es liegt an dir. Wenn es um den Sextourismus in Thailand geht, ist das Thema eigentlich zu ernst für eine Komödie. Hier geht’s gerade noch erträglich zu, weil alles nett an der Oberfläche bleibt und man das Happy End schon ab der ersten Hälfte ahnt. Allzu geistreich und witzig sind die Dialoge auch nicht, dafür gibt’s viel Disco und Streit unter den beiden Freunden, wobei der eine das Cliché bedient ’eigentlich will ich ja gar nicht’ und der andere genau das Gegenteil vorhat. Die im Orbit kreisenden Ehefrauen - nur telefonisch präsent - sind da schon konsequenter und schicken die beiden in die Wüste. Na ja, wenn man mal gar nichts Besseres zu tun hat . . . Es liegt halt an uns!

  • ---------
    Dieser Film ist sensibel, tiefgründig und sehr vielschichtig
    Soziale Pobleme, als auch die menschliche Psyche und die Liebe sind Themen um die sich der Film dreht.
    Xavier Durringer hat wiedereinmal einen tollen Film geschaffen.
    Sein Film "Chock Dee-Kämpfe für deinen Traum" ist für den, der diesen Film mag, ein Muss. Dort steht zwar mehr die Action und Kultur im Vordergrund, trotzdem geht er nicht minder in Tiefe.

    Re: schenke in thailand..
    liebe(r) caro
    bin sehr an dem film interessiert, weil ich zu dem thema arbeite - finde aber keinen verleih, keine dvd, die man irgendwo käuflich erwerben kann.
    wissen sie da was?

    liebe grüße, angelika
    a.reitzer(at)mur.at