Schneiderei (Vaginale VI) / Abscission (Vaginale VI)

2011

AvantgardeKurzfilm

Auf einem Bett mit weißem, verschnörkeltem Kopfende sitzt eine geschminkte junge Frau im Blümchenkleid und näht ein Spitzenunterhöschen enger. «Weil mein Hintern so klein ist, dass mir kein normales passt», wie sie in die Kamera erklärt. Eigentlich habe sie ja keine Zeit, weil ihr Freund gleich komme. Über den erzählt sie dann auch so einiges, unterbrochen nur von einer kleinen Anleitung zum Slip-Engermachen. Eine traurige Liebesgeschichte, so verflixt und zugenäht wie der erfrischend darin verpackte Gender-Kommentar der Vaginale-Seriengestalterin Ayub.

(Text: Viennale 2011)

  • Regie:Kurdwin Ayub

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.