Schule im Kino: Film und Fiktion

 
film.at poster

Lecture - präsentiert von Filmemacher und Filmvermittler Michael Palm.

Spiel-Filme sind Fiktion und Illusion und doch verdichten sie die Welt zu Affekten, Gedanken und Emotionen, die als sehr real erlebbar werden und es den Menschen ermöglichen, ihr Leben in dieser Welt neu zu sehen - oder neu zu träumen. Die Geschichten und Attraktionen des Kinos können Bestehendes verstärken oder Neues erdenken, Vergangenes präsent machen, Gegenwärtiges in klärende Distanz rücken, Zukünftiges erahnen - im besten Fall zeigen sie, dass alles auch ganz anders sein könnte. Die Absicht des Programms Film und Fiktion ist es, anhand ausgewählter Beispiele den erzählerischen und stilistischen Reichtum des Spielfilmkinos zu skizzieren.

Ab 15 Jahren

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken