Sechs zu drei - Das Match des Jahrhunderts

 H 1998

6:3, avagy játszd újra Tutti

Komödie 90 min.
5.80
film.at poster

Satirische Zeitreise zum 25. November 1953, als Puskás & Co. in London Sportgeschichte schrieben

Zeitreise zum 25. November 1953. Der Budapester Müllfahrer Tutti wird gebeten, den Nachlass eines Fußballfans zu entsorgen. Ehrfürchtig gleitet sein Blick über die Tapeten der Ahnengalerie: elf Goldjungen - das Wunderteam, der Stolz Ungarns, Götterdämmerung in Wembley! Wie schön, an diesem Tag geboren zu sein! Tutti vertieft sich in Matchberichte und entdeckt das Purpurleiberl Nummer 9, Hidegkutis Originaltrikot! Beim Anblick dieser Hostie fällt er in Ohnmacht und erwacht zwei Stunden vor seiner Geburt in einer leeren Straße der Hauptstadt, denn man hat sich in Bierbuden, Cafes, Frisiersalons oder Schwimmhallen versammelt, um Szepesis Radioreportage aus London zu lauschen, die in den folgenden 90 Minuten den Takt bestimmt, in dem sich das nationale Glücksgefühl, den tristen Umständen zum Trotz, exakt nach Tuttis Ansagen erfüllt.

Details

Károly Eperjes, Kriszta Szalay, Tamás Cseh, Ágnes Bánfalvy, Ferenc Kallai u.a.
Péter Tímár
Tamás Cseh, Péter Péterdi
Péter Tímár

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken