septieme ciel, Le

F, 1997

Mathilde hat einen vielbeschäftigten Mann, einen kleinen Sohn und ein weiträumiges Pariser Appartement. Aus rätselhaften Gründen aber stiehlt sie Spielzeug aus Kaufhäusern und fällt häufig in Ohnmacht. Als Mathilde von einem Hypnotiseur geheilt wird, der vielleicht auch ein Produkt ihrer Phantasie sein könnte, weckt ihre wieder-gefundene Sexualität bei ihrem Mann Ängste.Mathilde is ill. She shoplifts toys from department stores. From time to time she faints. Nico, her husband, does not, or maybe cannot, see anything she shows him. He is a surgeon and this type of symptoms escape his notice. Mathilde meets a doctor who gives her hypnosis sessions. Or is the doctor a fantasy she invents for herself? Mathilde feels better and better and is soon decidedly well. Suddenly it is Nico who is ill, very ill. Before his eyes, Mathilde changes into someone who he is unable to love.

  • Regie:Benoît Jacquot

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.