Dimension 404

Dimension 404

United States,

SerieSci-Fi & Fantasy

Science-Fiction- und Horror-Anthologie, die sich in der Tradition von „Twilight Zone“ sieht. In abgeschlossenen Episoden soll ein schauriges Gefühl erweckt werden, wie es den geneigten Internet-Surfer überkommt, wenn er nachts um 3 Uhr auf einer Internetseite über unglaubliche Geschichten stolpert.

Staffeln / Episoden1 / 6

Min.60

Start04/04/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Dimension 404 finden.

  • Schauspieler:Mark Hamill

  • Regie:Derek Bishe, Andrew Spieler, Eric Linden, Carly Sturgeon

Adam hat einfach kein Glück bei den Frauen. Eine Dating-Plattform scheint seine letzte Chance zu sein. Tatsächlich lernt Adam online Amanda kennen. Leider passt er nicht ganz in deren Beuteschema.
Dustin freut sich auf den Abend, denn endlich trifft er mal wieder seine liebenswerte Nichte Chloe. Seit ihrer Kindheit ist ihr Onkel ein wichtiger Teil ihres Lebens. Die beiden wollen sich einen Film im Kino ansehen. Da Dustin wenig von den neuesten Errungenschaften der Technik hält, hat er vorgesorgt und eine Spezialbrille mitgebracht, die 3D-Filme in 2D umwandeln kann. Doch scheinbar bringt diese Brille Dinge zum Vorschein, die Dustin lieber verborgen geblieben wären.
Sue ist der größte Fan der Serie „Time Ryder und die Chrono-Teens“. Weil sie jede freie Minute damit verbringt, diese Sendung zu schauen, verpasst sie sogar den Abgabetermin für ihre Abschlussarbeit.
Andrew ist ein typischer Computerspiel-Junky, der seine gesamte Freizeit in der Spielhalle verbringt. Er träumt davon, ein berühmter Videospiel-Journalist zu werden. Als er auf ein neues Game namens Polybius stößt, ändert sich sein komplettes Leben: Das digitale Monster scheint real zu werden und den Spielern die Seele zu rauben. Andrew und seine Freunde müssen den Highscore knacken, um die Bestie auszuschalten …
Kurz vor Weihnachten hat Jane Lee nur einen Wunsch: Die in Afghanistan stationierte Militärpsychologin will die Feiertage gemeinsam mit ihrer Familie verbringen. Auf dem Weg nach Hause wird Jane jedoch für einen Geheimauftrag zurückgerufen. Sie soll einen Datenanalysten der NSA therapieren. Eigentlich kein Problem – wäre der Mitarbeiter nicht ein raumfüllendes künstliches Gehirn namens BOB.
Val hat aktuell keinen Job und lebt in den Tag hinein. Ihrem Hobby widmet sie aber jede Menge Zeit: Sie ist eine passionierte Gamerin. Als ihr ein Vorstellungsgespräch vermittelt wird, lässt sie die Chance auf eine Anstellung für ein Gaming-Event sausen. Bei dem Turnier tritt sie gegen Spiele-Legende Roy an. Doch sie verliert und entscheidet sich, in der zweiten Runde zu unlauteren Mitteln zu greifen. Mit den weitreichenden Folgen rechnet sie allerdings nicht.