Science of Stupid: Wissenschaft der Missgeschicke

Science of Stupid

United States,

SerieDokumentarfilm

Im Mittelpunkt der Serie steht die Wissenschaft. Nur wird sie hier nicht von erfahrenen Wissenschaftlern dargelegt, sondern von Amateuren

Staffeln / Episoden9 / 180

Min.30

Start04/09/2014

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Science of Stupid: Wissenschaft der Missgeschicke finden.

  • Schauspieler:Richard Hammond

  • Regie:Richard Hammond

Bekanntlich sind Hunde des Menschen bester Freund. Als solche haben sie schon für viel Videomaterial voller tollpatschiger Missgeschicke gesorgt. Klar haben sie uns dabei zum Lachen gebracht, doch das ist für den britischen Moderator Richard Hammond nicht wissenschaftlich genug. Er nimmt das Beste aus diesen Videobeispielen unter die Lupe, zeigt, dass sich die Grenzen der Physik selbst von unseren bellenden Freunden nicht austricksen lassen und erklärt, wie es richtig funktioniert hätte.
Spätestens seitdem es das Internet gibt, wissen wir, dass Katzen für gute Unterhaltung sorgen können. Kaum eine andere Tierart erweckt so lautes Lachen und wird so oft in sozialen Netzwerken geteilt. Doch das Haustier mit dem fluffigen Pelzmantel unterliegt selbstverständlich auch den Gesetzen der Physik. Grund genug für den britischen Moderator Richard Hammond, zahlreiche Videobeispiele unter die Lupe zu nehmen und zu zeigen, dass selbst Stubentiger die Naturgesetze nicht austricksen können.
In dieser Spezial-Folge wird eine wissenschaftliche Safari rund um den Globus unternommen, um die physiologischen Raffinessen sämtlicher Wildtiere zu untersuchen. Der britische Moderator Richard Hammond präsentiert anhand zahlreicher Videobeispiele, dass sich die Grenzen der Physik selbst von wilden Kreaturen nicht austricksen lassen. Das Wild-Special der Doku-Reihe "Science of Stupid" nimmt die missglückten Tricks genauer unter die Lupe und erklärt, wie es richtig funktioniert.
Wie lässt sich eine Champagnerflasche mit einem Säbel öffnen? Weshalb fallen Weihnachtsbäume so leicht um? Worauf muss der Weihnachtsmann beim Lenken seines Schlittens achten? Der britische Moderator Richard Hammond präsentiert anhand zahlreicher Videobeispiele, dass sich die Grenzen der Physik selbst in der Adventszeit nicht austricksen lassen. Das Weihnachts-Special der Doku-Reihe "Science of Stupid" nimmt die missglückten Tricks genauer unter die Lupe und erklärt, wie es richtig funktioniert.
Sport ist Mord, behauptet ein beliebtes Sprichwort. Und dass darin tatsächlich ein großer Funke Wahrheit steckt, beweisen die Episoden von "Science of Stupid: Wissenschaft der Missgeschicke - Sport Specials" ebenso eindrücklich wie amüsant. In dieser Folge geht es unter anderem um Pannen aus dem Boxsport, bei gesprungenen Kicks und beim Turnen an Ringen. Aber wie konnte das Ganze dermaßen aus dem Ruder laufen? Serien-Host Richard Hammond nimmt die sportlichen Missgeschicke genau unter die Lupe und liefert die Antwort.
Sport ist Mord, behauptet ein beliebtes Sprichwort. Und dass darin tatsächlich ein großer Funke Wahrheit steckt, beweisen die Episoden von "Science of Stupid: Wissenschaft der Missgeschicke - Sport Specials" ebenso eindrücklich wie amüsant. Im Mittelpunkt der "Best of Sports"-Edition stehen spektakuläre Pannen, die von Amateurfilmern auf Video festgehalten wurden. Serien-Host Richard Hammond nimmt die sportlichen Missgeschicke genau unter die Lupe und erklärt in dieser Episode unter anderem, weshalb man das Springen von Plattform zu Plattform besser Eichhörnchen überlassen sollte.
Sport ist Mord, behauptet ein beliebtes Sprichwort. Und dass darin tatsächlich ein großer Funke Wahrheit steckt, beweisen die Episoden von "Science of Stupid: Wissenschaft der Missgeschicke - Sport Specials" ebenso eindrücklich wie amüsant. Aber wie konnte das Ganze dermaßen aus dem Ruder laufen? Serien-Host Richard Hammond nimmt in dieser Episode unter anderem die sportlichen Missgeschicke aus den Bereichen Turnen und Tischtennis genau unter die Lupe und liefert die Antwort.
Sport ist Mord, behauptet ein beliebtes Sprichwort. Und dass darin tatsächlich ein großer Funke Wahrheit steckt, beweisen die Episoden von "Science of Stupid: Wissenschaft der Missgeschicke - Sport Specials" ebenso eindrücklich wie amüsant. Serien-Host Richard Hammond nimmt die sportlichen Missgeschicke genau unter die Lupe und liefert die Antwort. Diese Folge zeigt anschaulich, wie man Laufbänder besser nicht nutzen sollte und welche negativen Effekte es hat, wenn man beim Gewichtheben den Atem anhält.