Simply Red Live: The Last Ever Concert

 2010
Musikfilm / Musical 100 min.
Simply Red Live: The Last Ever Concert

Simply Red verabschiedete sich am 19. Dezember 2010 in London für immer von der Live Bühne.

Die Erfolgsgeschichte von Simply Red begann im Jahr 1984 in Manchester. Mit der Debüt Single ´"Money's Too Tight to Mention" schaffen sie zwei Jahre später den Sprung in die Charts und werden zu einer der bekanntesten Bands. Seit ihrer ersten Tour im Jahr 1985 haben Simply Red über 1100 Shows vor über 11 Millionen Menschen gespielt.

Im April 2010 startete die Band eine 8-monatige Welttournee mit 78 Konzerten unter dem Motto Farewell - The Final Show, die im Dezember mit einem fantastischen Abschluss in der Londoner O2 Arena zu Ende ging. Nach einer 25-jährigen, erfolgreichen Musikkarriere verabschiedeten sich Simply Red mit Highlights wie "If You Don't Know Me By Now", "Stars", "A New Flame", "Something Got Me Started" and "Holding Back The Years" in einem denkwürdigen Abschiedskonzert von ihren Fans. "Gute Nacht, adios, Simply Red gibt es nicht mehr", waren Frontmann Mick Hucknalls letzten Worte, bevor Simply Red endgültig die große Pop-Bühne verließen.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken