Sommerkino Wien: Kino wie noch nie 2018

kino wie noch nie

Im vielleicht schönsten Open-Air-Kinosaal der Stadt lädt " Kino wie noch nie" 2018 wieder zu einer großen, sommerlichen Reise durch die Welt und die Geschichte des Kinos ein.

In Kooperation mit der Viennale erleben auch heuer wieder spannende Arbeiten, die auf internationalen Festivals reüssierten, ihre Österreich-Premiere im Augarten. Darüber hinaus präsentieren wir so manches Filmjuwel, das kurz vor seinem Kinostart steht, exklusiv bei uns.

Die harmonisch in das Naturgelände eingepasste Zuschauertribüne mit rund 400 Plätzen und eine hochwertige Vorführung sorgen für ein einmaliges Freiluftkino-Erlebnis. Alle Filme werden - bis auf wenige Ausnahmen - am Folgetag indoor im METRO Kinokulturhaus des Filmarchiv Austria wiederholt.

Wie schon im letzten Jahr erfahren auch zahlreiche neue österreichische Filme ihre Wien-Premieren bei KINO WIE NOCH NIE – in Anwesenheit der Filmemacher, die für Publikumsgespräche zur Verfügung stehen. Den im April verstorbenen tschechischen Regisseur und zweifachen Oscar-Preisträger Miloš Forman ehren wir mit einer Auswahl von fünf Filmen – darunter sein Hippie-Musical HAIR. Dieses wiederum ist Teil eines weiteren Schwerpunkts unter dem Titel "Make Love, Not War", in dem wir anhand ausgewählter Beispiele dem Lebensgefühl des Jahres 1968 – und darüber hinaus – nachspüren.

Aus zehn Jahren und zehn Ausgaben zeigen wir die zehn beliebtesten Filme in unserem "Best Of: KINO WIE NOCH NIE". In der beliebten Reihe Cinema Sessions treffen heuer österreichische Stummfilmklassiker auf zeitgenössische Musikuntermalung. Und natürlich geben sich die besten Filme des letzten Kinojahres wieder ein Stelldichein in unserem Freiluftkino.

TICKETPREISE

Die Ticketpreise und Ermäßigungen gelten für beide Spielorte: OPEN AIR AUGARTENSPITZ und INDOOR METRO Kinokulturhaus

Einzelticket € 8,50 / 10er-Block € 65

Ermäßigt Einzelticket € 7 / 10er-Block € 50

RESERVIERUNGEN unter Tel. 0800 808 133 oder [email protected]

HIER GEHT ES ZUM SOMMERKINOPROGRAMM>>

Kommentare