Die berühmte Reminiszenz an die Flower-Power-Generation der 60er-Jahre integriert die feinen Tanz- und Songnummern des Musicals geschickt in eine temporeiche Filmversion.

Min.121

Claude Bukowski (John Savage), ein junger Mann aus dem ländlichen Oklahoma, wird in die Armee einberufen. In New York City begegnet er einer Gruppe von Hippies und verliebt sich in das Mädchen Sheila (Beverly D'Angelo). Die Gruppe hilft ihm, das Mädchen zu erobern, doch er kehrt in die Kaserne zurück, um sich auf den Kriegseinsatz in Vietnam vorzubereiten. Den Wehrdienst zu verweigern, kann er sich noch nicht vorstellen. Sein Wunsch, Sheila noch einmal zu sehen, endet für seinen Hippie-Freund tragisch ...

Mit der Filmfassung des Rock-Musicals Hair beweist Forman erneut sein Interesse an der Musik als dominierendes Stilmittel. Die berühmte Reminiszenz an die Flower-Power-Generation der 1960er-Jahre integriert die feinen Tanz- und Songnummern des Musicals geschickt in die temporeiche Filmversion. Spannung, Vitalität und musikalisches Temperament bleiben nicht die einzigen Vorzüge der Verfilmung. Vor dem historischen Hintergrund der Anti-Vietnamkriegsbewegung werden neben dem Streben der Jugend nach sexueller Freizügigkeit auch Werte wie Freundschaft, Großzügigkeit und Geborgenheit in der Gruppe überzeugend vermittelt.

(Text: Filmarchiv Austria)

IMDb: 7.6

  • Schauspieler:John Savage, Treat Williams, Beverly D'Angelo, Annie Golden, Dorsey Wright, Don Dacus, Nicholas Ray

  • Regie:Milos Forman

  • Kamera:Miroslav Ondrícek

  • Autor:Michael Weller

  • Musik:Galt MacDermot

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.