Special: Frachtschiff nach China

 
Kurzfilm 
film.at poster

Spannende Gratwanderungen sind zu erwarten,
wenn Filmemacher/innen auf der Reise von
Österreich nach China und zurück fließend die
Grenzen zwischen Spiel-, Dokumentar- und
Experimentalfilm, bis hin zur Videoinstallation
überschreiten.

Während sich der Künstler Christoph
Schwarz an Bord eines Containerschiffs auf den
Weg nach Shanghai macht, den wichtigsten Hafen
der "Fabrik für die Welt" China, und die vierwöchige
Reise zu einer neuen Erfahrung von Einsamkeit gerät,
versucht Zih-Cin Ciou, Studentin aus Taiwan in Linz,
ihre Großmutter dazu zu bewegen, das Flugzeug
nach Österreich zu besteigen, um ihre Erfahrungen
in der Fremde mit ihr teilen zu können. In den
Filmen von Hannes Böck ("New Hefei") und Klemens
Hufnagl ("Aufbruch/Abbruch") spiegelt sich -
einmal in futuristisch anmutenden Bildern moderner
Wohnsatelliten, einmal in einem wahnwitzigen
Aufeinanderprallen von Rhythmen und Farben -
das Erstaunen der China-Besucher/innen über den
städtebaulichen Auf- und Umbruch.

Ebenfalls in dem Programm zu sehen ist "Little
Precious", der neueste Kurzspielfilm des
österreichisch-chinesischen Regisseurs Bo Chen,
dem im Vorjahr bei espressofilm eine Personale
gewidmet war.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken