Special Rosemarie Stenzel-Quast 2

 
film.at poster

ES GIBT FILME, DIE ICH GETRÄUMT HABE - EINE BEGEGNUNG MIT DEM SPANISCHEN REGISSEUR MANUEL GUTIÉRREZ ARAGÓN
BRD 1988
Span. OmU, Dt. Voice Over, 45 Minuten
REGIE Rosemarie Stenzel-Quast
BUCH, SCHNITT , DEUTSCHE STIMME Rosemarie Stenzel-Quast
KAMERA Dieter Matzka, Wilma Kiener
MIT Fernando Mendez-Leite, Elias Querejeta, José Luis Borau

MICHELANGELO ANTONIONI - HOMMAGE
BRD 1992
Ital. OmU, Dt. Voice-Over, 59 Minuten
REGIE Rosemarie Stenzel-Quast
BUCH, SCHNITT, DEUTSCHE STIMME Rosemarie Stenzel-Quast
KAMERA Paco Juan, Jan Betke
MIT Paco Juan, H. C. Artmann, Enrica und Michelangelo Antonioni

»Der Samen des Franco-Faschismus wurde in der Hierarchie unserer Familie/n gesät ...« Ein polemischer »Kernsatz« der Filme von Gutiérrez Aragón. Vor allem mit DÄMONEN IM GARTEN gelang dem Nordspanier in seiner Heimat ein überwältigender Publikumserfolg. Der intellektuelle Cineast schöpft Kindheits-Geschichten samt Bildmetaphern oft aus den eigenen Träumen. Und erreicht mit diesen politischen Psychogrammen die »Enkel von Franco« ... Die »poetischen Skizzen« von Michelangelo Antonioni, übersetzt und gesprochen vom Poeten H. C. Artmann, sind der kongeniale literarische Einstieg in den Film-Kosmos des italienischen Cineasten. Die Filmausschnitte werden kommentiert und interpretiert vom langjährigen Koautor Tonino Guerra und vom Kritiker Carlo di Carlo. Sie holen nach, was seinerzeit ausbleiben musste: Nach einem Schlaganfall (1986) konnte/wollte der »Kritiker der Bourgeoisie« nicht mehr sprechen. Er blieb bis zu seinem Lebensende ein »optisch beredter« Regisseur, Dichter, Maler, Fotograf. (ps)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken