Springtime in a small town

 China 2002

Xiao Cheng Zhi Chun

Drama 
film.at poster

Eine junge Frau, ihr kranker Ehemann und ihr früherer Geliebter unterdrücken ihre Gefühle in einem zerfallenen Haus

Tian Zhuangzhuang, seit neun Jahren mit einem Arbeitsverbot als Regisseur belegt, kehrt mit diesem Film triumphal zurück. Sein Springtime in a Small Town, ein Remake des gleichnamigen Klassikers von Fei Mu aus dem Jahr 1948, erhielt in Venedig 2002 den San-Marco-Preis für den besten Film der Reihe Kino der Gegenwart. Es ist ein heikler Stoff von subversiver Sprengkraft: Schon das Original wurde als subtile Metapher der Ohnmacht der chinesischen Intellektuellen interpretiert. Eine junge Frau, ihr kranker Ehemann und ihr früherer Geliebter unterdrücken ihre Gefühle in einem zerfallenen Haus. Tian hielt sich weitgehend
an den Klassiker und schuf eine Neuinterpretation, die nicht zuletzt durch ihre Farbenpracht und die Kameraarbeit von Mark Li Ping-bing besticht. (Text: Filmarchiv)

Länge: 116 Minuten

Details

Wu Jun, Xin Baiqing, Hu Jingfan, Lu Sisi
Tian Zhuangzhuang
Zhao Li
Ah Cheng nach einer Geschichte von Li Tianji

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken