Sretno dijete

 Kroatien 2003
Musikfilm / Musical, Dokumentation 97 min.
8.10
film.at poster

Die jugoslawische Jugend tanzt sich durch die 80er Jahre.

Obwohl die achtziger Jahre nicht gerade die glücklichsten in der sozialistischen Ära Jugoslawiens waren, wurde viel getanzt. Das Land befand sich wirtschaftlich in der Talsole, Präsident Tito starb und es gab schlechte Nachrichten aus Polen. Die Jungen entschieden sich ganz einfach, gemäß dem damals bekannten Song "Imagine Life in the Rhythm of Dance Music" zu leben

Details

Davorin Bogovic, Vlada Divljan, Srdan Gojkovic Gile, Jasenko Houra u.a.
Igor Mircovic
Azra, Bijelo dugme, Elektricni orgazam, Film, Haustor u.a.
Igor Mircovic

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • ode an JBS
    enttaeuschende allzuviel persoenliche darstellung eines grauen mauses - unbekannten journalisten, der bloss zu IHN durchdringen wollte - jedoch ER bleib unantastbar.

    der rest der "neuen welle" ruehrt immer noch in den songs der 80er: laengst verkauften sie sich fuer nationalistische optionen & parteien, sind opportunistisch & fettleibig grossgewachsen - jajo ausgenommen, kleiner moechtegern gross/kroate, nach wie vor.

    wer die zeit nicht kennt, wird durch diesen film kaum den gefuehl der goldenen strasse auf der destination blato-kavkaz sich vorstellen koennen.
    sowas wird auch nie wieder.

  • balkane moj


    wer die musik mag, die stadt einwenig kennt..der wird den film mögen und sich begeistert die hände reiben und mitunter ein tränchen verdrücken, weil er gerührt sein wird.

    tata, volimo te!