© APA/AFP/CHRIS DELMAS

Stars
02/01/2022

Besetzung für Tom-Hanks-Film "A Man Called Otto" wächst

Rachel Keller und die mexikanischen Darsteller Mariana Treviño und Manuel Garcia-Rulfo spielen mit.

Die Besetzung um Hauptdarsteller Tom Hanks (65) in der geplanten Hollywood-Version von "A Man Called Ove" wächst an.

Neben dem zweifachen Oscar-Preisträger Hanks sollen US-Schauspielerin Rachel Keller (29, "Legion") und die mexikanischen Darsteller Mariana Treviño (44, "Overboard") und Manuel Garcia-Rulfo (40, "Die glorreichen Sieben") mitspielen, wie die Produktionsfirma SF Studios am 31. Jänner  bekanntgab. Der Drehstart ist für Mitte Februar in Pittsburgh geplant.

US-Remake des schwedischen Erfolgsfilms

Bei dem englischsprachigen Remake des schwedischen Erfolgsfilms "Ein Mann namens Ove" führt der deutsch-schweizerische Regisseur Marc Forster (52, "Monster's Ball", "Ein Quantum Trost") Regie.

Der 2015 in Schweden verfilmte Bestseller-Roman dreht sich um einen griesgrämigen, lebensmüden Witwer (Hanks), der durch die Bekanntschaft mit neuen Nachbarn wieder zurück ins Leben findet. Die Tragikomödie gewann viele Preise und war 2017 für einen Auslands-Oscar nominiert. In der englischsprachigen Version heißt Ove nun Otto und der Film trägt den Titel "A Man Called Otto".

Kommentare