© Silver Screen Collection/Archive Photos/Getty Images

Stars
12/04/2020

Bond-Pistole von Sean Connery für über 250.000 Dollar versteigert

Die Waffe hat der 007-Darsteller in seinem ersten Agenten-Film "James Bond jagt Dr. No" benutzt.

Eine von Sean Connery bei seinem ersten Auftritt als Geheimagent in "James Bond - 007 jagt Dr. No" (1962) benutzte Pistole ist in den USA für viel Geld versteigert worden. Ein Bieter ersteigerte die berühmte Walther PP am Donnerstag, den 3. Dezember,  für 256.000 Dollar (rund 210.000 Euro), wie Julien's Auctions in Beverly Hills mitteilte. Das Auktionshaus hatte den Schätzwert zuvor mit 150.000 bis 200.000 Dollar beziffert. Über den Käufer wurde zunächst nichts bekannt.

Ein Foto von Sean Connery, auf dem er die Pistole in der Hand hält, zierte den Katalog der Auktion "Icons & Idols", bei der mehr als 500 Hollywood-Memorabilien unter den Hammer kamen. Der schottische Schauspieler war am 31. Oktober im Alter von 90 Jahren auf den Bahamas gestorben. Connery war der erste James-Bond-Darsteller - und für viele Fans auch der beste. Er spielte den britischen Geheimagenten zwischen 1962 und 1983 sieben Mal.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.