Bridget Jones (Renée Zellweger) ist schwanger. Aber wer ist der Vater?

© APA/-

Stars
12/18/2020

Das haben Renée Zellweger und Bridget Jones gemeinsam

In einem Interview gesteht Renée Zellweger, dass sie immer mehr wie Bridget Jones werde.

In einem Interview mit der britischen Boulevard-Zeitung “The Sun” plauderte Schauspielerin Renée Zellweger kürzlich aus, was sie mit Bridget Jones gemeinsam hat, die sie zum ersten Mal im Jahr 2001 in “Schokolade zum Frühstück” verkörperte.

“Alles, was man nicht mit Bridget Jones gemeinsam haben möchte, trifft auf mich zu. Es gibt Momente, in denen ich mich fühle, als würde ich neben mir stehen und mein Bridget-Alter-Ego beobachten”, so Zellweger.

Renée Zellweger spielt damit möglicherweise auf ihr Liebesleben an, das in den letzten Jahren nicht gerade von Glück geprägt war. Im vergangenen Jahr zerbrach ihre Beziehung mit dem Gitarristen Doyle Bramhall nach sieben Jahren. Zuvor war sie unter anderem mit Bradley Cooper und Jim Carrey zusammen.

In dem Gespräch thematisiert Zellweger auch den Druck, der auf Frauen lastet – und unter dem auch Bridget Jones in den berühmten Filmen leidet. Dieser sei “lächerlich”, denn das Wichtigste sei, sich selbst zu akzeptieren. “Bridget Jones kämpft mit den Anforderungen, sie versucht es und scheitert, wie wir alle. Am Ende kommt es darauf an, dass wir uns selbst akzeptieren. Ich denke, wir sollten schätzen lernen, dass wir alle unvollkommen sind”, so Renée Zellweger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.