© Netflix

Stars
12/09/2021

"Don't Look Up": Lawrence fand Dreh mit DiCaprio die "Hölle"

Wie die Schauspielerin zugab, haben die Dreharbeiten zum neuen Netflix-Film nicht immer Spaß gemacht.

von Lana Schneider

Man könnte meinen, dass ein Dreh mit Hollywoodstars wie Leonardo DiCaprio und Timothée Chalamet wie ein wahrgewordener Traum sei. Wie Jennifer Lawrence im Interview mit Stephen Colbert verriet, war genau das Gegenteil der Fall: "Es war der nervigste Tag meines Lebens."

Die Schauspielerin fügte merklich scherzhaft hinzu, dass der Drehtag mit den beiden "die Hölle" gewesen sei. "Sie haben mich an dem Tag verrückt gemacht", so Lawrence über eine gemeinsame Szene mit den Schauspielern im Auto. 

"Ich weiß nicht, was es war. Timothée war einfach glücklich, wieder einmal draußen zu sein (nach dem Corona-Lockdown, Anmerkung). Ich glaube, es war seine erste Szene", beschrieb die Schauspielerin den von ihr empfundenen Übermut des 25-Jährigen.

DiCaprio suchte außerdem einen Song für die Autofahrt raus und plauderte ohne Pause darüber. "Ich erinnere mich nur noch, dass es eine Qual für mich war", meinte Lawrence lachend.

Da kann man nur hoffen, dass die anderen Drehtage für Lawrence besser gelaufen sind. Neben der Schauspielerin, DiCaprio und Chalamet sind immerhin auch Jonah Hill, Rob Morgan, Mark Rylance, Tyler Perry, Ron Perlman, Ariana Grande, Scott Mescudi, Himesh Patel, Melanie Lynskey, Michael Chiklis, Tomer Sisley, Cate Blanchett und Meryl Streep dabei.

"Don't Look Up" startet am 24. Dezember auf Netflix.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.