Die kleine Hexe wird erwachsen: Emma Watson

© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
12/29/2021

Darum verliebte sich Emma Watson in Tom Felton

"Harry Potter"-Schauspielerin Emma Watson schwärmte einst für ihren Co-Star Tom Felton.

von Lana Schneider

Emma Watson verriet laut "Just Jared" schon 2011 dem "Seventeen"-Magazin, dass ihr Schauspielkollege Tom Felton einst ihr Schwarm war. Die Liebesgerüchte hielten sich seitdem hartnäckig, Felton erklärte allerdings gegenüber "Entertainment Tonight", dass es nie zu einer romantischen Beziehung zwischen ihnen gekommen sei.

In dem "Harry Potter"-Reunion-Special, das bei uns im Jänner auf Sky zu sehen ist, sprach die Hermine-Granger-Darstellerin erneut über ihren Celebrity-Crush Felton und erinnert sich an den Moment, als sie erstmals Gefühle für ihn entwickelte. Laut "ET Canada" verriet die Schauspielerin, dass sie sich während einer Lehrstunde in ihn verknallt hatte.

"Die Aufgabe war, dass man malt, wie man sich Gott vorstellt, und Tom hat ein Mädchen mit einer Kappe auf einem Skateboard gemalt. Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll... Ab dann war ich verliebt in ihn", gibt Watson zu.

"Ich habe jeden Tag beim Call Sheet nach seiner Nummer geschaut. Es war die Nummer Sieben, und immer wenn sein Name auch auf dem Call Sheet war, war es ein aufregender Tag", so die Schauspielerin heute. Auch Felton hätte gewusst, dass sein Co-Star für ihn schwärmte. Da er einige Jahre älter als sie ist, hätte er sie allerdings eher wie eine kleine Schwester gesehen.

"Ich wollte sie immer beschützen. Ich hatte schon immer eine Schwäche für sie und das ist auch heute noch so", fügte Felton hinzu. 

Wir sind schon gespannt, welche weiteren Set-Details bei der Reunion "Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts" verraten werden. Das Special ist ab 1. Jänner 2022 auf Sky zu sehen.