Stars
03/25/2021

"Gilmore Girls"-Klausel: Lauren Graham ist für ein Reboot bereit

Kommt ein "Gilmore Girls"-Reboot? Schauspielerin Lauren Graham hält sich in Verträgen offen, als Lorelai Gilmore zurückzukehren.

von Lana Schneider

Lorelai-Gilmore-Darstellerin Lauren Graham wäre laut eigenen Angaben jederzeit für ein "Gilmore Girls"-Reboot bereit. Das habe sie sogar in all ihren neuen Verträgen festgehalten.

Wie sie "SiriusXM" verriet, habe sie eine "Girlmore Girls"-Klausel integriert. Diese Ausstiegsklausel besagt, dass sie bei einem kommenden Reboot bei den anderen Dreharbeiten aussteigen könnte, sollten sich diese in die Quere kommen. Soll das etwa eine Ankündigung neuer Folgen der Kult-Serie sein?

"Es gibt keinen bestimmten Grund, außer dass ich sehr loyal bin und offen für eine weitere Zusammenarbeit bin [mit Drehbuchautorin Amy Sherman-Palladino, Anmerkung]. Und wir haben das in der Vergangenheit nicht kommen sehen. (...) Ist es gewünscht? Ist es etwas? Ich weiß es nicht. Aber ja, theoretisch schon", verrät die Schauspielerin der Moderatorin. 

Wie "TVLine" 2020 berichtete, schließt Drehbuchautorin Amy Sherman-Palladino ein weiteres Reboot nicht aus. Sie hätte noch viele Ideen für neue Folgen, es hätten aber alle Beteiligten derzeit viele andere Dinge zu tun. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.