Sofia Vergara porträtiert eine berüchtigte Landsmännin

© APA - Austria Presse Agentur

Stars
01/20/2022

"Griselda": So sieht Sofia Vergara als Drogenbaronin aus

Netflix hat erste Bilder von Vergara aus der Miniserie "Griselda" veröffentlicht.

von Lana Schneider

Die kolumbianische Schauspielerin Sofia Vergara zeigt sich in der neuen Netflix-Miniserie "Griselda" mal von einer anderen Seite: Statt lustiger Mama wie in "Modern Family" spielt sie darin die Drogenbaronin Griselda Blanco.

Netflix hat nun einen ersten Einblick in die Serie veröffentlicht. Auf dem Foto sieht man Vergara erstmals als Chefin des kolumbianischen Drogenhandels: 

Die Serie basiert auf der wahren Geschichte der Drogenhändlerin Blanco, die angeblich für mehr als 200 Morde verantwortlich gewesen sein soll. 2012 wurde sie durch mehrere Schüsse in den Kopf in Kolumbien ermordet.

Alberto Guerra, Vanessa Ferlito, Alberto Ammann, Christian Tappan, Diego Trujillo, Paulina Davila und Gabriel Sloyer wirken in der Miniserie ebenfalls mit.

Wann "Griselda" auf Netflix starten wird, ist bisher nicht bekannt.

Kommentare