REUTERS/Mario Anzuoni

© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
03/15/2021

Gwyneth Paltrow könnte wieder in Marvel-Filmen auftauchen

Wie es aussieht, kann sich Gwyneth Paltrow ein Marvel-Comeback vorstellen. Unter einer Bedingung.

Eigentlich hatte Gwyneth Paltrow mit ihrem Dasein im Marvel-Universum abgeschlossen. Von 2008 bis 2019 übernahm sie die Rolle der Pepper Potts, als die sie vor allem an der Seite von Iron Man stand. 

Einige Auftritte davon dürften aber von sehr geringer Bedeutung für Paltrow gewesen sein. Wir erinnern uns an die Schlagzeilen aus dem Jahr 2017: Ihre Darbietung in "Spider-Man: Homecoming" war Gwyneth plötzlich entfallen. Die Schauspielerin wusste nämlich nicht mehr genau, ob sie den Part in "Spider-Man" oder "Avengers" gespielt hat, und sei "verwirrt" gewesen. "Das ist mir so peinlich", betonte sie in einem Interview in der Live-Show von Jimmy Kimmel. Außerdem gab sie zu, den Film nicht einmal gesehen zu haben. Nun gut.

Nun gibt es Neuigkeiten über ein mögliches Comeback: In einem Interview mit "People" (der TV-Show) enthüllt die Goop-Gründerin nun, ins Marvel-Universum zurückkehren zu wollen, – aber nur, wenn es sich um einen kurzen Auftritt handle. Ein, zwei Drehtage könnte Gwyneth für die Reihe durchaus klarmachen, sagt sie.

Warum Paltrow überhaupt aufhörte? ­"Ich fühle mich ein bisschen zu alt, um in einem engen Anzug zu spielen und all das. Aber ich bin glücklich, es überhaupt gemacht zu haben", erzählte sie einmal in einem Interview mit "Variety". Zu sehen, wie wichtig die Filme für die Fans geworden sind, sei eine "wundervolle Erfahrung" gewesen, fuhr sie fort.

Erst kürzlich war die Schauspielerin mit ihren Methoden gegen die Langzeitfolgen von COVID-19, an dem sie selbst erkrankt ist, im Gespräch. ExpertInnen bezeichneten Paltrows Tipps wie etwa Fasten oder Infrarot-Sauna als "verantwortungslos".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.