ARCHIV - Der Schauspieler Christian Ulmen und seine damalige Freundin Collien Fernandes kommen in Berlin zur Michalsky Style Nite (Archivfoto vom 21.01.2011). Die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (30) und ihr Ehemann Christian Ulmen (36) sind Eltern geworden. Die Sprecherin des Paares bestätigte diese Information aus einem Bericht der «Bild»-Zeitung vom Freitag (13.04.2012). Die Frage, ob das Paar sich über einen Jungen oder ein Mädchen freuen kann, beantwortete die Sprecherin nicht. Sie nannte keine weiteren Details. Foto: Britta Pedersen (zu dpa 0784 vom 13.04.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++

© dpa-Zentralbild/Britta Pedersen

Stars
10/18/2021

"Jerks.": Collien spricht über Sexszenen mit Mann Christian Ulmen

Im realen Leben sind Collien Ulmen-Fernandes und Christian Ulmen verheiratet – was Sexszenen in "Jerks." besonders schwierig machte.

von Lana Schneider

Collien Ulmen-Fernandes ist seit elf Jahren mit Schauspieler Christian Ulmen verheiratet, seit 2021 sind die beiden Eltern einer Tochter. In Ulmens Comedy-Serie "Jerks." spielt sie seine Ex-Frau – beziehungsweise in der aktuellen vierten Staffel wieder seine Partnerin. Dabei dürfen natürlich keine Sexszenen fehlen.

Wie die Dreharbeiten der intimen Szenen mit ihrem Ehemann abliefen und was daran die größte Herausforderung darstellte, verriet die 40-Jährige im "Playboy"-Interview der November-Ausgabe.

Wie "Watson" Ulmen-Fernandes zitiert, sei die größte Herausforderung bei gespielten Sexszenen mit dem realen Partner oder der wirklichen Partnerin, dass die Leute glauben würden, das sei Realität. Dass das Ehepaar bei "Jerks." auch noch unter echtem Namen spielen würde – obwohl die Inhalte Fiktion sind – würde eine Unterscheidung zwischen Schauspiel und Realität zudem erschweren. 

"Als echtes Paar – und das war auch der Grund, warum ich das erst nicht wollte – peinliche Paar-Situationen spielen zu müssen, ist natürlich wesentlich intimer. Vor allem die Nach-Sex-Szenen im Bett waren hart", so die 40-Jährige.

Doch eigentlich seien es immer noch gespielte Szenen, die wenig mit ihrem Privatleben gemeinsam hätten. "Mit uns liegen ja sämtliche Kameramänner im Bett, um unsere Closeups zu bekommen. Und natürlich kichern die dann ständig: 'Ah, so ist das bei euch zu Hause.' Wir liegen privat eigentlich völlig anders miteinander im Bett, aber alle denken, dass das jetzt so echt sei", fügte die Schauspielerin erklärend hinzu.

Die vier Staffeln von "Jerks." sind in Deutschland auf JOYN zu sehen und in Österreich derzeit bei keinem Streaming-Anbieter verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.