© Netflix / David Bloomer

Stars
08/13/2021

Warum trug Joey King beim "Kissing Booth"-Dreh eine Perücke?

Die Erklärung für Kings Perücke in zwei Teilen der Teenie-Romanze hängt mit ihrem Berufsleben zusammen.

von Franco Schedl

Manchmal muss man richtige Haarspalterei betreiben, wenn man sich über einen Film-Star unterhält. 

Etlichen Fans von Joey King wird das nichts ausmachen, denn sie sind bestimmt daran interessiert zu erfahren, weshalb die Darstellerin in ihrer Rolle als Elle im aktuellen "The Kissing Booth 3" eine Perücke tragen musste – übrigens dieselbe wie auch schon im zweiten Teil der Teenie-Rom-Com.

Die Erklärung dafür ist ganz einfach und hängt mit Joeys Beruf zusammen.

Zeitraffer-Video

Die Teile 2 und 3 wurden nämlich hintereinander im Sommer und Herbst 2019 in Südafrika gedreht und da Joey kurz davor in der Hulu-Serie "The Act" gespielt hatte, für die sie ihren Kopf rasieren musste, war die Perücke unumgänglich.

Im Vorjahr veröffentliche die Schauspielerin auf Instagram ein Zeitraffer-Video über ihr Haar-Styling für die "Kissing Booth"-Rolle.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Das Ende von "The Kissing Booth 3" versetzt die Figuren dann sechs Jahre in die Zukunft und Elle trägt kurzgeschnittenes Haar. Nun konnte sie endlich auf die Perücke verzichten, denn das war ihre damalige echte Frisur.

Einen vierten Teil wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht geben, weshalb wir uns auch nicht den Kopf über künftige Frisur-Probleme zu zerbrechen brauchen.

Die drei "Kissing Booth"-Filme sind derzeit auf Netflix verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.