© Taylor Hill/Getty Images

Stars
05/19/2022

Schauspielerin Marnie Schulenburg mit 37 verstorben

Die Schauspielerin erlag ihrer Krebserkrankung. Nur wenige Tage vor ihrem Tod meldete sie sich mit emotionalem Post zu Wort.

Die US-amerikanische Schauspielerin Marnie Schulenburg ist tot. Das bestätigte ihr Sprecher unter anderem dem "Hollywood Reporter". Sie habe den Kampf gegen ihren metastasierenden Brustkrebs im Alter von nur 37 Jahren verloren, heißt es. Im Mai 2020 habe sie die niederschmetternde Diagnose erhalten, nur fünf Monate nach der Geburt ihrer ersten Tochter.

Schulenburg war in den Vereinigten Staaten vor allem eine gefeierte Soap-Darstellerin. In der Erfolgsserie "Jung und Leidenschaftlich - Wie das Leben so spielt" verkörperte sie bis zu deren Einstellung 2010 einen der Hauptcharaktere, Alison Stewart. Außerdem spielte sie in der Seifenoper "Liebe, Lüge, Leidenschaft" die wiederkehrende Rolle der Jo Sullivan über einen längeren Zeitraum.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Emotionale Instagram-Botschaft nur wenige Tage vor ihrem Tod

Die Darstellerin hinterlässt ihren Ehemann, Schauspielkollege Zack Robidas, und ihre zweijährige Tochter Coda. Erst vor wenigen Tagen meldete sich Schulenburg anlässlich des Muttertags auf ihrem Instagram-Account mit einem emotionalen Post zu Wort. Sie sei aus dem Krankenhaus entlassen worden und mit einer Sauerstoffmaschine nach Hause geschickt worden.

Dennoch wolle sie für ihre Tochter stark und schön sein: "Ich möchte ihr zeigen, wie man sich mit Mitgefühl, Stärke, Lebendigkeit, Humor und Freude durch diese Welt bewegt, so wie meine Mutter es mir gezeigt hat."

Kommentare