© Screenshot via Instagram

Stars
12/07/2020

"Outer Banks"-Star Madelyn Cline kämpfte mit Essstörung

In einem Interview sprach Madelyn Cline über ihre frühere Essstörung, an der sie im Teenie-Alter litt.

Die 22-jährige “Outer Banks”-Darstellerin Madelyn Cline sprach gegenüber “Women’s Health” über ihre frühere Essstörung und die Probleme mit ihrem Körperbild, unter denen sie in ihren Teenie-Jahren litt.

“Ich glaube, ich war etwa 16, als ich begonnen habe, viel zu trainieren. Ich stand jeden Morgen um 5 Uhr auf und trainierte für 30 Minuten”, so Cline über ihre damalige Routine. Trotz des Workouts dachte Madelyn Cline jedoch, dass sie das vermeintliche Ideal, nach dem sie strebte, nicht erreichen könne. Also begann sie, auf Kalorien zu verzichten. Zum Frühstück habe sie zum Beispiel sechs Mandeln gegessen.

“Ich habe im Laufe des Tages mehrmals trainiert. Alles, was ich wusste, war, dass ich dieses bestimmte Körperbild nicht erreichte, und ich war so wütend. Ich habe mir selbst geschadet und mich runtergehungert”, berichtete Cline. Heute wisse sie, dass es völlig in Ordnung sei, einem bestimmten Bild nicht zu entsprechen. “Man ist einfach nicht so gebaut, und das ist okay”, so Madelyn Cline.

Sie sei ihrer Mutter sehr dankbar für die Unterstützung auf ihrem Weg der Erholung: “Meine Mutter war eine tolle Hilfe. Sie stand mit mir vor dem Spiegel und wir haben Dinge aufgezählt, die ich an meinem Körper mag. Diese Dinge haben sich in meinem Kopf gefestigt. Ich mag meine Kurven und meine Hüften und nach einer Zeit begann ich, meinen Körper zu lieben.”

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.