© FX

Stars
05/06/2021

"Pose": Deshalb fehlt Ryan Jamaal Swain in der dritten Staffel

Damon-Darsteller Ryan Jamaal Swain ist nach der ersten Folge der dritten Staffel nicht mehr Teil der Serie.

von Lana Schneider

Anfang Mai startete in Amerika die dritte und zugleich finale Staffel des LGBTQ-Dramas "Pose". Auf Netflix soll die Serie ebenfalls noch 2021 starten, ein genaues Datum ist derzeit jedoch nicht bekannt. 

Viele Fans wunderten sich nach der Ausstrahlung der ersten Folge, warum Damon-Darsteller Ryan Jamaal Swain nicht mehr zu sehen ist. 

Vorsicht, dieser Artikel enthält Spoiler zur dritten Staffel von "Pose".

In der ersten Folge von "Pose" erscheint Ryan Jamaal Swains Figur Damon Richards-Evangelista noch kurz, in der zweiten Folge wird seine Abwesenheit mit einem Rückfall seiner Alkohol-Abhängigkeit erklärt. Wie Blanca (MJ Rodriguez) in der Serie erzählt, sei Damon nach New York gezogen, um dort bei seinen Verwandten in Charleston zu leben.

Tragischer Verlust

Laut "Out" wurde Swains Schwester Raven Lynette Swain im Sommer 2021 in Alabama erschossen aufgefunden. Wie "Pose"-Showrunner Steven Canals gegenüber "Out" erklärte, habe der Verlust auch zu seinem Ausstieg geführt. "Als Teil unserer Familie haben wir das natürlich respektiert und geben ihm dem Raum, den er braucht", so Canals.

Welche Rolle Damon im Serien-Finale eigentlich hätte spielen sollen, wollte der Showrunner aus Respekt Swains gegenüber nicht verraten: "Ich denke, dass ich das im Sinne des Respekts nicht beantworten möchte. (...) Alle anderen Charaktere waren der Lage gewachsen und die Themen wurden trotzdem gut in die dritte Staffel integriert."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die dritte Staffel von "Pose" soll noch 2021 auf Netflix starten, ein genauer Termin ist nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.