© The Walt Disney Company Germany GmbH

Stars
11/23/2021

Scarlett Johansson soll ins Marvel-Universum zurückkehren

Wie Marvel-Boss Kevin Feige verriet, sei ein neues Projekt geplant, das aber nichts mit "Black Widow" zu tun hat.

von Lana Schneider

Marvel-Fans mussten eigentlich schon Abschied von Scarlett Johansson als Black Widow aka Natasha Romanoff nehmen: Spätestens nach ihrem eigenen Film im Sommer 2021 sollte Schluss mit der Zusammenarbeit der Schauspielerin und Marvel sein, schließlich ist Black Widow gestorben.

Wie Marvel-Boss Kevin Feige jetzt aber beim American Cinematheque Award verriet, ist ein streng geheimes Projekt mit Johansson derzeit in Arbeit.

"Scarlett ist eine der talentiertesten, vielseitigsten und beliebtesten Schauspielerinnen unserer Zeit. (...) Wir arbeiten bereits mit Scarlett an einem weiteren – nicht 'Black Widow'-bezogenen – Top-Secret-Projekt", schwärmte Feige dort, wie "Daily Mail" berichtet.

Das Projekt kommt völlig überraschend: Erst vor wenigen Monaten verklagte Johansson Disney und Marvel, weil sie durch den gleichzeitigen Disney+- und Kinostart von "Black Widow" mehrere Millionen Gage verloren hatte. Wie berichtet, wurde dieser Streit wurde erst im Oktober beigelegt.

Natürlich sorgt diese freudige Ankündigung für Aufregung, für weitere Details müssen sich Fans aber wohl noch länger gedulden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.