Schauspielerin Jessicy Chastain steht die fröhliche Farbe ausgezeichnet.

© REUTERS/TOBY MELVILLE

Stars
09/14/2021

"Scenes From a Marriage": Jessica Chastain fand Sexszenen peinlich

Die Schauspielerin gab zu, anfangs Probleme mit den Sexszenen in der Serie mit Oscar Isaac gehabt zu haben.

von Lana Schneider

Jessica Chastain und ihr "Scenes From a Marriage"-Kollege Oscar Isaac verzauberten das Netz Anfang September in einem viralen Video, das am Red Carpet bei den Filmfestspielen von Venedig entstand. Darin küsst Isaac Chastain am Oberarm und die Chemie zwischen den beiden scheint einfach zu stimmen. 

Wie Jessica Chastain aber gegenüber "Vulture" verriet, hätte ihre gegenseitige Zuneigung aber nichts daran geändert, dass die beiden bei den gemeinsamen Sexszenen für die Serie zu kämpfen hatten.

Alkohol und stimmungsvolle Musik

Die HBO-Serie "Scenes From a Marriage" erzählt von einem amerikanischen Ehepaar, das sich mit Krisen, Leidenschaft, Hass und Scheidung konfrontiert sieht. Bei der Serie handelt es sich um ein Remake des Ingmar-Bergman-Klassikers "Szenen einer Ehe". 

Chastain erklärte im Interview, dass sie die Sexszenen in der Serie mit ihrem Serien-Ehemann Oscar Isaac als ziemlich peinlich empfunden hätte – vor allem, weil die beiden bereits seit ihrer Studienzeit an der Juilliard School eng befreundet seien und die realen EhepartnerInnen dementsprechend gut kennen würden.

Um die Stimmung zu lockern hätten sich die Schauspielerin und ihr Drehpartner deshalb entschieden, mit Alkohol die Nervosität zu zu bändigen. "Ich weiß, es sieht sexy aus, aber das ist es nicht. Oscar ist so ein guter Freund. Weil ich so nervös war, hat er Musik gespielt und wir haben Bourbon getrunken", so Chastain. Auch zwischen den Szenen hätte er für sie gesungen, um sie zu beruhigen.

Allein im Raum?

Die Schauspielerin sei im Nachhinein sehr glücklich mit den Szenen geworden: "Der schönste Teil der Liebesszenen ist die Liebe in den Augen (von den Hauptfiguren Jonathan und Mira, Anmerkung), wenn sie sich ansehen." Dafür hätte Isaac ihr den Tipp gegeben, sich vorzustellen, dass niemand anderer im Raum sei.

Natürlich war das nicht ganz der Fall, aber auch bei "Scenes From a Marriage" war die Arbeit von IntimitätskoordinatorInnen gefragt, um eine angenehme Atmosphäre und den DarstellerInnen einen Raum der Sicherheit zu schaffen.

Neue Folgen von "Scenes From a Marriag" erscheinen ab 15. September im Wochentakt auf Sky Q in der Originalfassung und ab 19. November in der synchronisierten Fassung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.