© TV Now/ Frank Fastner

Stars
04/19/2021

"Temptation Island": Marlisa rechtfertigt ihre offene Beziehung

Die "Temptation Island"-Teilnehmerin verteidigt nach kritischen Stimmen ihr Beziehungsmodell mit Fabio.

von Lana Schneider

Derzeit versuchen acht TeilnehmerInnen der Versuchung auf "Temptation Island" zu widerstehen. In der Reality-Show von RTL verbringen vier Paare  getrennt voneinander – zwei Wochen in einer Villa mit jeweils zwölf VerführerInnen des anderen Geschlechts. Die Show soll den ultimativen Treuetest darstellen.

In der aktuellen Staffel sorgten Marlisa und Fabio mit ihrem Beziehungsmodell bei den anderen TeilnehmerInnen für Aufsehen. 

Offene Beziehung

In der Sendung erzählte Marlisa, dass sie ihrem Freund Fabio nicht das geben könne, wonach er sich sehnt, deshalb dürfe er One-Night-Stands mit anderen Frauen haben. Auch Fabio meinte, dass er mit dem Sexleben in seiner Beziehung nicht glücklich sei und den Freifahrtschein regelmäßig nutze. Die wichtigste Regel: Er dürfe danach mit den Frauen keinen Kontakt mehr haben.

Das Beziehungsmodell der beiden stieß bei den anderen TeilnehmerInnen auf Verständnislosigkeit. Wie Marlisa jetzt in einem Q&A auf ihrem Instagram-Account klarstellte, sei diese Regelung jedoch nicht einseitig und sie könne ebenfalls ONS haben.

Wie "Promiflash" zitiert, hätten sich einige FollowerInnen von Marlisa gefragt, wie eine einseitig offene Beziehung funktionieren könne. "Ich hätte auch alles gedurft, aber ich wollte das nicht. Das ist noch mal ein Unterschied. (...) Ich bin einfach nicht der Typ dafür", rechtfertigte sich das Curvy-Model. Dadurch würden sie schlichtweg eine offene Beziehung führen.

Wie sinnvoll ein Treuetest in einer offenen Beziehung tatsächlich ist, muss man für sich selbst entscheiden, und das wird sich wohl in Marlisas und Fabios Fall in den kommenden Wochen zeigen. 

Neue Folgen von "Temptation Island" werden jeden Sonntag um 23 Uhr auf RTL ausgestrahlt und sind danach auf TVnow im Streaming-Angebot. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.