Stella (1955)

Griechenland, 1955

Drama

Eine selbstbewusste Sängerin bindet sich gegen ihre Prinzipien an einen Fußballspieler.

Die Sängerin Stella lässt sich an keinen Mann binden, bis sie der Fußballspieler Miltos überzeugt, eine Heirat in Erwägung zu ziehen. Dieses kurze Abweichen vonihren Prinzipien führt zu einem dramatischen Finale.

Zu seiner Zeit ein Skandalfilm vor allem wegen der positiven Repräsentation urbander Subkulturen gehört das Melodram und insbesondere die letzte Szene seit langem zu denm griechischen Kinomythen.

  • Schauspieler:Melina Merkouri, Giorgos Fountas, Alekos Alexandrakis, Sofia Vembo, Voula Zaouboulaki

  • Regie:Michael Cacoyannis

  • Kamera:Kostas Theodoridis

  • Autor:Michael Cacoyannis

  • Musik:Manos Hatzidakis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.