Stella cadente

2014

DramaGeschichtsfilm

König Amadeo I., ein wenig realitätstauglicher Ästhet, scheitert glorios an der politischen Wirklichkeit in seinen ehrgeizigen Plänen.

Min.105

Ein verspielter, dann reduktionistischer, gleichmaßen abstrahierender wie üppig fabulierender Schnörkel am Genre des Historien/Kostümfilms: Von 1870 bis 1873 träumt König Amadeo I., ein wenig realitätstauglicher Ästhet, von der Verbesserung der Verhältnisse in Spanien. Er scheitert glorios an der politischen Wirklichkeit, an Palastintrigen, Parteienstreit und Einmischung des Klerus. STELLA CADENTE befreit den festgesetzten Marionettenkönig aus erzwungenem Ennui wie resultierender Melancholie, stellt ihn in farbenprächtige Tableaux, garniert ihn mit derben Späßen und entlarvt Herrschaft als Spektakel, das, bleibt es ohne Publikum, den Herrscher zum grotesken Popanz macht.

IMDb: 5.3

  • Schauspieler:Àlex Brendemühl, Lola Dueñas, Bárbara Lennie, Lorenzo Balducci, Francesc Garrido, Àlex Batllori, Gonzalo Cunill, Francesc Orella

  • Regie:Luis Miñarro

  • Kamera:Jimmy Gimferrer

  • Autor:Lluís Miñarro, Sergi Belbel

  • Musik:Daniel Fontrodona

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.