© Netflix

Stream
12/17/2020

Die 17 besten Musik-Dokumentationen zum Streamen

Ob Lady Gaga, Ariana Grande oder Coldplay: Wir haben die Streaminganbieter nach den besten Musikdokumentationen durchforstet und verraten inspirierende Film-Highlights.

von Lana Schneider

In Zeiten, wo das letzte Konzert schon einige Monate hinter uns liegt, bekommt man Lust auf musikalische Unterhaltung. Streaming-Portale wie Netflix, Amazon Prime Video und Apple TV+ können hier im Nu aushelfen und bieten jede Menge inspirierende und emotionale Musik-Dokumentationen an.

Diese 17 Dokumentationen sollte man sich nicht entgehen lassen. 

 

The Doors: When You're Strange (2009)

Im Fokus der Musik-Dokumentation steht der charismatische Sänger Jim Morrison, der als Leadsänger der US-Band The Doors fungierte. Er galt als Idol der Woodstock-Generation und laute Stimme gegen den Vietnamkrieg. Independent-Regisseur Tom DiCillo setzt auf Archivmaterial und Kommentare von Johnny Depp.

Zum Streamen bei Amazon Prime.

Hier geht’s direkt zum Film!

 

It Might Get Loud (2009)

Dieser Dokumentarfilm handelt von den drei Rocklegenden Jimmy Page (Led Zeppelin), Jack White (The White Stripes) und The Edge (U2). Alle drei Gitarristen beschreiben ihre individuellen Geschichten über ihren musikalischen Werdegang und wie sie die Musik als gesellschaftlich relevantes Statement nutzen konnten. 

Zum Streamen bei Amazon Prime.

Hier geht’s direkt zum Film!

 

NAS – Time Is Illmatic (2015)

1994 erschien das erste Album "Illmatic" von Rapper Nas. 20 Jahre später erinnert er sich an seinen Erfolg und plaudert über die damaligen Umstände, ein solches Album als Junge aus dem New Yorker Sozialbau produzieren zu wollen. Das Album galt als Meilenstein im HipHop, Nas wurde zur Stimmer einer ganzen Generation junger People of Colour.

Zum Streamen bei Amazon Prime.

Hier geht’s direkt zum Film!

 

Rammstein in Amerika (2015)

Die Dokumentation begleitet Rammstein auf ihrer Tour durch die Vereinigten Staaten. Die skandalreiche Band erzählt ihre individuellen Geschichten vor dem Ruhm, Höhen und Tiefen, sowie Zweifel und psychische Konflikte, die die sechs Rebellen seit jeher beschäftigen.

Zum Streamen bei Amazon Prime.

Hier geht’s direkt zum Film!

 

The Rolling Stones - Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America (2017)

Regisseur Paul Dugdale geht mit den Musikikonen auf Tour durch Südamerika. Die Dokumentation zeigt inspirierende Backstage-Eindrücke und präsentiert die Bandmitglieder so intim wie nie zuvor. Zudem werden nicht nur Konzertausschnitte aus Argentinien, Uruguay, Peru und Kuba dargestellt, sondern auch beeindruckende Filmaufnahmen der Umgebung.

Zum Streamen bei Amazon Prime.

Hier geht’s direkt zum Film!

 

Gaga: Five Foot Two (2017)

Lady Gaga ist nicht nur eine einzigartige Musikerin oder Schauspielerin, sie ist in den letzten Jahren auch eine gesellschaftlich relevante Symbolfigur geworden. Sie gilt als Vorbild für alle, die nicht den Normen der Gesellschaft entsprechen (wollen). Die Musikdokumentation über Gaga ist wie ein Tagebuch, das die Realität zwischen Ruhm, Enttäuschungen und Schmerzen rund um die Kunstfigur widerspiegelt.

Im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Coldplay: A Head Full Of Dreams (2018)

Regisseur Mat Whitecross dokumentierte bereits die Anfänge von Coldplay. 20 Jahre nach der Bandgründung schwelgen sie in diesem Dokumentarfilm gemeinsam in Erinnerungen. Präsentiert wird eine Geschichte mit großen Träumen, harter Arbeit und einer bedingungslosen Freundschaft.

Zum Streamen bei Amazon Prime.

Hier geht’s direkt zum Film!

 

Dolly Parton – Here I Am (2019)

Die Country-Legende Dolly Parton erzählt in ihrer Doku die bewegende Geschichte hinter dem Erfolg. Präsentiert werden Menschen und Orte, die Partons Karriere geprägt haben.

Im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Homecoming – Ein Film von Beyoncé (2019)

Queen Bey zeigt in dieser musikalischen Dokumentation Einblicke hinter die Kulissen ihres legendären Coachella Auftritts 2018. Der Showact galt als politisches Statement, denn Beyoncé war die erste schwarze Frau, die als Headlinerin auf dem Festival auftrat. Ihr Team bestand zudem ausschließlich aus People of Colour. Durch authentische Aufnahmen der Vorbereitungen und Visionen für den Auftritt, erfahren die ZuseherInnen die inspirierende Entwicklung eines kreativen Entwurfs zur kulturellen Bewegung.

Im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Amy Winehouse - Back To Black (2019)

Die Musikdokumentation behandelt das turbulente Leben der unvergleichlichen Künstlerin Amy Winehouse, die 2011 mit nur 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung verstarb. Der Film zeigt bis dahin unveröffentlichte Interviews und Ausschnitte ihrer Konzerte, sowie Statements aus ihrem künstlerischen Umfeld. Die persönlichen Eindrücke rund um die dramatischen Geschehnisse gehen definitiv unter die Haut.

Zum Streamen bei Amazon Prime, aber nicht im Prime-Abo enthalten.

Hier geht’s direkt zum Film!

 

Travis Scott – Look Mom I Can Fly (2019)

Das hautnahe Porträt behandelt vor allem die Monate vor der Veröffentlichung Scotts Grammy-nominierten Album "Astroworld". Rückblicke seiner Anfänge bis hin zu aktuellen Auftritten, wie beim legendären Super Bowl, lassen die ZuschauerInnen verstehen, wieso Travis Scott glaubt fliegen zu können. Auch private Wendepunkte, wie seine Tochter Stormy und die damalige Partnerschaft mit Kylie Jenner, zeigen den sonst so unnahbaren Rapper in neuem Licht.

Im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Blackpink – Light Up The Sky (2020)

Spätestens als die Girlgroup 2019 als erste koreanische Band beim Coachella-Festival auftrat, ist Blackpink weltberühmt. Die Bandmitglieder Lisa, Jisoo, Jennie und Rosé blicken in der Dokumentation auf Höhen und Tiefen ihres Wegs zum internationalen Erfolg zurück und beweisen, dass Musik weder Landes- noch Sprachgrenzen kennt.

Im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Miss Americana - Taylor Swift (2020)

"Miss Americana" ändert bei manchen ZuseherInnen womöglich das Bild, das sie von der amerikanischen Künstlerin Taylor Swift hatten. Emotionale Einblicke stellen dar wie es ist, schon als Teenager im Rampenlicht zu stehen. Swift beeindruckt in der Dokumentation mit Ehrlichkeit und zeigt, dass sie für ihre eigene Stimme und persönliche Vorstellungen kämpft.

Im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Shawn Mendes – In Wonder (2020)

Sänger Shawn Mendes wird in der Musikdoku auf seiner Selbstfindungsreise begleitet. Gezeigt werden Aufnahmen seiner ersten Jahre als neues Gesangstalent bis hin zum Aufstieg zum internationalen Popstar. Mendes gewährt Einblicke in sein Zuhause, die Entstehungsprozesse seiner Musik und wie er mit dem Druck der Öffentlichkeit zurechtkommt.

Im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Beastie Boys (2020) 

Die Musikdokumentation über die HipHop-Band der 80er wurde 2020 gleich für fünf Emmies nominiert. Die Dokumentation enthält Archivaufnahmen, sowie bis dato unveröffentlichtes Material der ehemaligen Mitglieder Mike D und Ad-Rock.

Im Streaming-Angebot von Apple TV+ enthalten.

 

Ariana Grande – Excuse Me, I Love You (2020)

Die Grammy-Gewinnerin Ariana Grande wird in dem Dokumentarfilm auf ihrer Welttournee "Sweetener“ von Kameras begleitet. Der Film zeigt die vielen Facetten der authentischen Künstlerin und lässt Einblicke hinter die Kulissen zu den Proben der Show zu. 

Ab 21.12. im Streaming-Angebot von Netflix enthalten.

 

Billie Eilish

Billie Eilish – The World’s A Little Blurry (2021)

Sängerin Billie Eilish kündigte erst kürzlich ihre Dokumentation für 26. Februar 2021 auf Apple TV+ an. Der Trailer enthält vielversprechende Aufnahmen von Eilish als kleines Mädchen mit einem großen Traum bis hin zu den großen Erfolgen der 19-Jährigen: 141 Preis-Nominierungen und fünf Grammy-Trophäen. 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.