Sueño y silencio

E, F, 2012

Drama

Min.110

Oriol und Yolanda sind ein junges, spanisches Paar, das in Paris lebt und arbeitet. Er als Ingenieur, sie als Lehrerin. Sie haben zwei Töchter, Alba und Celia, und im Grunde bilden die vier eine schöne, problemlose Familie, abgesehen von der ein oder anderen beruflichen Schwierigkeit und kleineren Spannungen. Bis eines Tages ein schrecklicher Unfall geschieht. Rosales hat seinen Film in Schwarzweiß und Cinemascope gedreht und nimmt dabei die Position eines Zusehers und Mitwissers ein, so, als gäbe es eine fünfte Person - und er schafft damit eine intime und zugleich befremdliche Relation. Ein seltsamer, verstörender, manchmal ein wenig verquerer Film.

IMDb: 6

  • Schauspieler:Oriol Roselló, Yolanda Galocha, Alba Rose Montet, Celia Correas, Jaume Terradas, Laura Latorre

  • Regie:Jaime Rosales

  • Kamera:Óscar Durán

  • Autor:Jaime Rosales, Enric Rufas

  • Musik:Eva Valiño

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.