Suicide Room

Sala samobójców

2011

Drama

Jan Komasa präsentiert ein bildschön gestaltetes, animiertes Paralleluniversum, dessen Machart in seiner Optik an Großproduktionen heranreicht.

Min.110

Dominik führt ein Leben, von dem man nur träumen kann. Er wohnt in einem luxuriösen Haus und trifft auf Veranstaltungen die polnische Elite. Obwohl er in seiner Schule gut integriert ist, fühlt sich Dominik als Außenseiter. Auf einer Party wird er beim Küssen mit einem Mitschüler gefilmt. Das Video wird zur Sensation in der Schule und bringt den labilen Dominik endgültig aus dem Gleichgewicht. Im Suicide Room, einem Chatroom für potenzielle Selbstmörder, findet er Trost bei der depressiven Sylwia, die ihn in ihre Parallelwelt einlädt und völlig in Beschlag nimmt. Dominik kapselt sich von der Außenwelt ab und merkt nicht, dass er längst zur Marionette in Sylwias virtuellem Spiel geworden ist.

IMDb: 6.9

  • Schauspieler:Jakub Gierszal, Roma Gasiorowska, Agata Kulesza

  • Regie:Jan Komasa

  • Kamera:Radoslaw Ladczuk

  • Autor:Jan Komasa

  • Musik:Michal Jacaszek

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Suicide Room

1/3