Surveillance (1993)

F, 1993

Avantgarde

Ein Video-Essay über die sozialen und kulturellen Auswirkungen der Videoüberwachung öffentlicher Räume.

Min.17

Visuelle Kontrolle und mit ihr die Herrschaft der aktiv Sehenden gegenüber den passiv Gesehenen prägen unseren Alltag: Auf öffentlichen Plätzen, in Einkaufszentren oder vor Regierungsgebäuden beobachten Überwachungskameras die Passanten.

  • Regie:Chris Petit

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.