Taxi para Tres

Chile, 2001

Komödie

Schwarze Komödie, die die Geschichte von Ulises erzählt: Ein Taxifahrer, der glaubt, dass der Eintritt zu der Gang, die ihn überfällt, der Ausgang aus seiner Misere sein kann. Der Versuchung leicht verdienten Geldes schmeißt ihm von engen richtigen Weg hinaus - irgendwo in den reichen Stadtvierteln liegt die Kohle, die helfen kann, sein klapprigen Taxi auszuzahlen. Nach mehreren misslungenen Raubüberfällen und überführt von einem polizeilichen Elan von Null Toleranz verstecken sich die unfähigen Diebe beim Ulises und mischen sich in sein Leben und das seiner geliebten Tochter Javiera ein. Da wird es dem Taxifahrer zu viel und er entscheidet sich, die Partnerschaft drastisch zu beenden.Länge: 90 min

  • Schauspieler:Alejandro Trejo, Fernando Gómez-Rovira, Daniel Muñoz, Elsa Pobrete, Juan Rodríguez, Cristián Quezada, Ivonne Becerra

  • Regie:Orlando Lübbert

  • Kamera:Patricio Riquelme

  • Autor:Orlando Lübbert

  • Musik:Joe Vaconcellos

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.