Taxi Taxi

 F 2000

Taxi 2

Komödie, Action 88 min.
6.40
Taxi Taxi

Die Fortsetzung von Luc Bessons Actionspektakel Taxi brach in Frankreich alle Kassenrekorde.

Daniel und Emilien sind Taxifahrer, die der französichen Polizei schon einmal aus der Patsche geholfen haben. Nun sollen sie den japanischen Verteidigungsminister, der von französischen Terroristen gekidnappt wurde, finden und befreien. Das geht natürlich nicht ohne diverse Geschwindigkeitsübertretungen und Karambolagen.

Details

Samy Naceri, Frédéric Diefenthal, Emma Sjöberg, Bernard Farcy, Marion Cotillard, Jean-Christophe Bouvet, Marc Vaure
Gérard Krawczyk
Al Khemya
Gérard Sterin
Luc Besson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Naja
    ...also eine absolut seichte Komödie, die von Situationskomik lebt...wenigstens war mir nicht fad dabei...

  • Nett!
    Ich fand den Film süß und habe sehr viel gelacht.
    Irgendwie erinnert mich dieser Film an eine Mischung aus Mad Mission und Cannonball Fever.
    Natürlich muss man so eine Art von Filmen lieben, ich hab sie gern und war deshalb sehr angetan.
    Ihr schrecklichen Puristen und Reich-Ranickys unter uns Kinoliebhabern! Könnt ihr euch keinen Film ansehen, ohne ihn zu zerreissen? Klar ist das kein Oscar-Werk! Aber genießen kann man ihn doch! Und nach oben bezugnehmend: Das ist sehr wohl eine Komödie!

  • Der zweite Teil
    Ich wollte mir den Film ja nicht ansehen, aber mein Freund ...
    Der erste Teil "Taxi" war recht gut, aber der zweite kann sich auch sehen lassen, obwohl ein Auto das mit unter auch fliegt ..., na ja.
    Fun, Action und die richtige Musik zu einem Film mit "fransösisch Scharm" ! Einfach ansehen, und die Popkorn nicht verschütten =;o)

    www.dereli.cjb.net

  • Großer Irrtum
    Nachdem ich die Kritik zum Film gelesen hatte, wußte ich nicht so recht ob ich ihn mir ansehen sollte. Ich habe es trotzdem getan und NICHT bereut!!!! Der Film ist wirklich nicht schlecht. Also mir hat er sehr gut gefallen. Sehr ausgefallene Szenen, Stunts und Schauspieler. Wer noch immer überlegt ob er den Film anschauen soll oder nicht dem empfehle ich er sollte ihn sehen.

  • Achsooooooooo!!!
    Ach das is eine Fortsetzung! Deswegen das zweite Taxi!! Achsooooooo!!! Na meine Güte, wer kann denn das ahnen, dass man von so einem Machwerk auch noch ein Sequel macht ...

  • Meine Kritik
    Also, ein wirklich atypischer Luc Besson Film. (Er machte hierbei aber "nur" Drehbuch
    Produktion). Der Film bietet einige lustig-nette Momente, wenngleich auch diese
    zuwenig sind um den Film als Komödie durchgehen zu lassen. Die Autoszenen sind
    wirklich spannend und wer das Videospiel "Crazy Taxi" kennt, weiß auch gleich, wie
    es im Film abgeht. Aber die paar heissen Rennen und ein paar (kitschig-irreale)
    Autostunts machen leider das Kraut auch nicht fett.

    Eine Story ist dennoch vorhanden, die einzelnen Handlungsstränge allerdings großteils
    an den Haaren herbeigezogen und teilweise langatmig. Gut, man merkt dem Film an,
    das es eine französische Produktion ist, aber die müssen ja nicht notwendigerweise
    hollywoodartige Klone sein!

    Also meiner Meinung nach hätte man viel mehr Situationskomik (mit/zwischen Personen)
    reinnehmen müssen, oder die Autoszenen länger, besser und öfter zeigen sollen. So
    ist das ganze nicht Fisch und nicht Fleisch...

    Die Schauspieler sind wirklich ok und "irgendwie" alle im Sinne der Pierre
    Richard/Gerard Departieu Blödel-Streitduos angelegt. Der Taxifahrer (Daniel)
    ist zwar kein Schönheitsideal, spielt seine Rolle aber wirklich sehr gut! Aber der
    abgedrehte General schlägt sie alle!!! Ich würde sagen, ein neuer (unbekannter)
    Stern am Blödelhimmel (erinnert fast ein wenig an den genialen Louis de Funes)!!

    Alles in allem, keine Empfehlung von mir (außer für Peugot-Fetischisten), wartet
    besser auf das Leihvideo (oder TV).


    (Meine Wertung: 5,5 von 10 Punkte)

    Re:Meine Kritik
    Taxi Taxi wird leider nicht in Wieselburg oder Amstetten gespielt. Ich würde diesen Film gerne sehen, nur sollte er im Umkreis von 25km gespiel werden.