Tequila Sunrise (1974)

 USA / Mexiko 1974

Once Upon a Scoundrel

Komödie 99 min.
5.40
film.at poster

Die Bewohner eines mexikanischen Dorfes versetzen einen bösen Grundbesitzer in einen todesähnlichen Tiefschlaf und lassen den Bösewicht danach glauben, er sei nun ein ruheloses Gespenst, das unsichtbar unter den Lebenden wandelt...

In einem kleinen mexikanischen Dorf wird die Bevölkerung von dem Großgrundbesitzer Don Carlos del Refugio (Zero Mostebptyrannisiert. Diejenigen, die ihm in die Quere kommen, lässt er verhaften und vor Gericht stellen. So ergeht es auch Luis (A. Martinez), der in die schöne Alicia (Priscilla Garcia) verliebt ist. Refugio möchte Alicia zur Frau nehmen und lässt Luis nach einem angeblichen Raub verhaften und ihn nach einer Farce von Verhandlung ins Gefängnis werfen.

Das Maß ist voll. Abends versammeln sich die Bewohner und suchen nach einem Ausweg: Refugio wird eine unheilbare Krankheit diagnostiziert und sein Tod mittels eines Betäubungsmittels vorgetäuscht. Nach seiner "Auferstehung" gibt das ganze Dorf vor, ihn nicht sehen zu können. Mit Hilfe der Legende von den wandernden Seelen, die erst dann in den Himmel aufsteigen können, wenn sie alles Unrecht auf der Erde gutgemacht haben, versuchen sie Refugio zu bekehren. Als "Geist" tritt er nun an, in tätiger Reue seine Fehler mit guten Taten zu kompensieren...

Details

Zero Mostel, Katy Jurado, A. Martinez, Titos Vandis, Priscilla Garcia, u.a.
George Schaefer
Alford Van Ronkel

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken