The Kids from the Marx and Engels Street

 Montenegro, Slowenien 2014

Djecaci iz ulice Marksa i Engelsa

Drama 94 min.
6.60
film.at poster

Eine ungewöhnliche Coming-Of-Age-Story, in deren Mittelpunkt das zeitgleiche Erwachsenwerden einer ganzen Generation und einer ganzen Stadt steht.

In ein- und derselben Nacht stehen Stanko und Vojo davor, eine Tat zu begehen, die ihr Leben verändern wird: Der eine Bruder will zum ersten Mal töten, der andere zum ersten Mal mit einer Frau schlafen. Eigentlich kehrte der 30-jährige Stanko nach Montenegro zurück, um Rache am Mörder seines Vaters zu nehmen. Dort angekommen muss er aber feststellen, dass nichts mehr ist, wie es war. Nicht nur seine Heimatstadt hat sich verändert, sondern auch die Menschen um ihn herum. Sein 16-jähriger Bruder Vojo ist einer davon. Er ist erwachsen geworden und steht vor einer großen Herausforderung - seinem ersten Mal. Beide Männer fühlen sich auf der Suche nach Genugtuung und Selbsterfüllung unsicher und keiner der beiden ist für die selbst auferlegte Aufgabe gewappnet, sei es Mord oder Sex. Vielmehr machen äußere Umstände ihre Wünsche und Sehnsüchte sogar unerfüllbar. Heimlicher Star des zwischen Rachethriller und Melodrama angesiedelten Films ist jedoch Podgorica. Über mehr als 20 Jahre hinweg löst sich die Stadt nach und nach von ihrer Vergangenheit als kommunistische Provinz und verwandelt sich in eine lebhafte Metropole voller urbaner Mythen.

Details

Momčilo Otašević, Goran Bogdan, Ana Sofrenović u.a.
Nikola Vukčević
Vladimir Moric
Đorđe Milosavljević, Milica Piletić, Nikola Vukčević

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken