Die Bestie mit den fünf Fingern

The Beast With Five Fingers

1946

Horror

Ein stilsicherer gotischer Horrorfilm mit vagen Echos von "Orlacs Hände".

Min.88

Lorre spielt in einer archetypischen Rolle (kühles Drohen/zitternde Wut/schwitzende Panik) den stets verstimmten Assistenten eines einhändigen Pianisten. Als der Musiker bei einem Sturz im Rollstuhl über die Treppe stirbt, verschwindet die Hand - sie scheint der Urheber der prompt folgenden Mordserie zu sein.
Luis Buñuel hätte ursprünglich die zentrale Traumsequenz - Lorre gegen die Hand - inszenieren sollen, aber schon sein Buchvorschlag wurde als "zu intensiv" abgelehnt. Robert Florey behielt aber kurzerhand einige von Buñuels Bildentwürfen bei - in Frankreich wurde sein Film von den Surrealisten gefeiert.

IMDb: 6.6

  • Schauspieler:Robert Alda, Andrea King, Peter Lorre, J. Carrol Naish

  • Regie:Robert Florey

  • Kamera:Wesley Anderson

  • Autor:Curt Siodmak

  • Musik:Max Steiner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Die Bestie mit den fünf Fingern

1/3