The Circus

1927

KomödieStummfilm

Ein unschuldig von der Polizei verfolgter Tramp kann als Clown in einem Zirkus unterkommen.

Min.71

Von Polizisten gehetzt, rennt der kleine Tramp in ein Zirkuszelt, rein in die laufende Vorstellung und mitten durch die Manege, kapriolt herum und verschwindet wieder. Wenn auch nicht für lange: Dem Zirkus geht's dreckig, Charlies Späße gefallen dem Publikum, und plötzlich hat er einen Job. Nur: wenn er komisch sein soll, klappt's nicht. Erst wenn er sich ungewollt verheddert in den Schlingen der Tücke des Objekts des Alltags, des damischen, dann liegen alle auf dem Boden vor Lachen. Irgendwie lässt es sich damit leben - viel schwieriger ist es, dass er sich wieder mal haltlos verliebt, die Desiderata aber ein Auge auf den schmucken neuen Hochseil­tänzer geworfen hat ... Chaplins letzter Stummfilm, entstanden in den ersten, scheppernden Tagen des Klangkinos. Eine Art lebendig-trotziger Anachronismus, der um die kommenden Veränderungen weiß. Eine Art Abschied, an dessen Ende Charlie in einem Kreis aus plattem Gras steht, allein. (R.H.) (filmmuseum)

IMDb: 8.2

  • Schauspieler:Charles Chaplin, Merna Kennedy, Allan Garcia

  • Regie:Charles Chaplin

  • Autor:Charles Chaplin

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

The Circus

1/1