The Cool World

 USA 1963
Independent 
film.at poster

Einer der von Jazzmusik getragenen, wie improvisiert wirkenden "fiktionalen Dokumentarfilme" von Shirley Clarke

Inspiriert von der Ansprache eines Black-Muslim-Predigers, die die Überlegenheit des Schwarzen Mannes verkündet, versucht der junge Duke seine Machtposition in einer Straßengang auszubauen.
LÄNGE: 125 Min.

Details

Hampton Clanton, Yolanda Rodríguez, Bostic Felton
Shirley Clarke
Mal Waldron
Baird Bryant
Clarke, Carl Lee

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken